Multiplikatoren Fortbildungen

Was? Wald, Wasser, Wiese – Klimabildung in Umweltbildungsklassiker einbauen

Wann? 9. Dezember 2022

Wo? Haus im Moos, Karlshuld

Inhalte

Der Klimawandel ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Er beeinflusst und verändert die Lebensräume, die unsere Kulturlandschaft prägen und deren Kennenlernen daher in den Lehrplänen der 1. – 6- Klasse festgeschrieben ist: Wald, Wasser und Wiese, die häufig gebuchten und beliebten Klassiker im Angebot vieler außerschulischer Bildungsträger.

Diese Lebensräume stehen aktuell massiv unter Druck. Ausgetrocknete Bäche und Weiher, brennende Wälder, braune Wiesen sind die traurigen Bilder des Sommers 2022, die vielerorts Schüler erleben. Über das Naturerlebnis und Kennenlernen von Biodiversität und ökologischen Zusammenhängen hinaus ist daher im Schulprogramm die Vermittlung von Handlungsoptionen sowie das Erleben von Selbstwirksamkeit wichtig, um dem Klimawandel aktiv etwas entgegensetzen zu können. Ziel der Fortbildung ist daher das Kennenlernen von Methoden und bewährten Praxisbeispielen, um damit die Schüler zum Nachdenken und kompetentem Handeln zu motivieren.

Zielgruppe

Menschen, die in der Bildungsarbeit mit Kindern von der 1. bis zur 6. Klasse regelmäßig aktiv sind und pädagogische Programme durchführen.

 

Das Programm und weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen!


Flyer Klimabildung Lehrplanklassiker 09_
Adobe Acrobat Dokument 536.1 KB

Anmeldung:

Entweder über untenstehendes Formular oder per Mail an alexandra.prinz@lbv.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.