Veranstaltungen 2024

für Kinder

für Erwachsene

für Familien



Freitag, 08. März 2024 13-17 Uhr

für Alle

 

AKTIONSTAG zum WELTFRAUENTAG

Passend zum internationalen Frauentag am 08. März bieten wir im Rahmen des SDGs Nr. 5 und Nr.10 (Sustainable Development Goal) einen Aktionstag an der LBV-Umweltstation an. An dem Tag dreht sich alles um starke Mädchen und Frauen!

 

  • 13-14 Uhr für (junge) Erwachsene: Filmische Dokumentationen und aktiver Austausch
  • 14-15 Uhr für Kinder: Schmetterlingsprogramm zum Mitmachen “Auf den Spuren von Maria Sibylla Merian“
  • 15-16 Uhr für Alle: Geschichten für starke Mädchen und Frauen - Unsere Buchempfehlungen inklusive Kostproben.
  • 16-17 Uhr für Erwachsene: Frauen im Naturschutz - 5 mutige Portraits mit Dr. Cathérine Conradty

Spende statt Eintritt erwünscht.

Keine Anmeldung erforderlich!

 


Sonntag, 24. März und Sonntag, 07. April 2024, 14-16 Uhr

für Alle

 

Alles rund um´s Tierbeobachtungshaus

Seit 2022 gibt es ein Tierbeobachtungshaus auf dem Gelände der Umweltstation Rothsee, welches in Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Roth-Schwabach realisiert wurde. Am Sonntag, den 24.03.2024, sowie am Sonntag, den 07.04.2023 könnt ihr nicht nur einen Blick in einen Nistkasten von innen werfen. Hier erfahrt ihr passend zu den Ostertagen auch einiges über Nester und Eier. 

Spende statt Eintritt erwünscht.

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 


Wochenende vom 19.-21.April 2024

 

für Erwachsene

 

Flechtkurs Weidenkörbe

Hinweise folgen!

 

 

 

 

 

 


Multiplikatoren-Fortbildung im Rahmen vom Projekt BildungKlima-plus-56

Klimagerechtigkeit

 Online-Fortbildung via Zoom

26. April 2024

9-15 Uhr 

 

Zielgruppe: Umweltbildner, Umweltbeauftragte, Bildungsreferent*innen und Pädagog*innen, die in der außerschulischen Bildungsarbeit von Umweltstationen, Naturschutzzentren, Museen, Zoos, Behörden oder vhs mit Kindern und Erwachsenen regelmäßig aktiv sind.

 


Sonntag, 28. April 2024, 10-16 Uhr

für Alle

 

„Meine Blume – Dein Gemüse“ = 3. Pflanzentauschbörse

Die Pflanzentauschbörse geht in die dritte Runde! Es können nicht nur Pflanzen, sondern auch Blumentöpfe, kleine Gartengeräte und Bücher für den Austausch zwischen Hobbygärtner mitgebracht werden. Parallel dazu erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: Workshop, Samenkugeln Selbermachen, Infos zum Vogelfreundliche Garten, Becherlupen-Safari und vieles mehr. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der LBV-Kreisgruppe Roth-Schwabach am Rothsee statt.

Spende statt Eintritt erwünscht.

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 


Ganzer Juni 2024, Besuch zu den regulären Öffnungszeiten möglich

für Alle

 

Wanderausstellung „Feuersalamander“

Der leuchtend gelb-schwarze Salamander ist als „Lurchi“ sicher noch Vielen ein Begriff. Die Ausstellung, die vom LBV zusammen mit anderen Naturschutzverbänden konzipiert wurde, zeigt Verbreitung und Lebensraum dieses geheimnisvollen Amphibiums. Auch werden die Gefährdungen wie der übertragbare Pilz BSAL thematisiert.

 

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 


c BIV
c BIV

August 2024, Besuch zu den regulären Öffnungszeiten möglich

für Alle

 

Preisgekröntes Projekt „Natur auf Zeit“ geht als Ausstellung auf Reisen 

Abbaustätten gehören zu den wichtigsten Ersatzlebensräumen vieler Amphibienarten, deren natürliche Lebensräume, beispielsweise naturnahe Wildflussauen, zu großen Teilen verschwunden sind. Durch die sich ständig verändernden Bedingungen während der Rohstoffgewinnung entstehen auf den Gewinnungsflächen in ihrer Funktion vergleichbare Ökosysteme für Kreuz- und Wechselkröte, Gelbbauchunke, Laubfrosch und Co. Auch viele seltene Pflanzen, Vogel-, Reptilien- und Insektenarten finden in Gruben und Steinbrüchen ein Zuhause.

Um die Öffentlichkeit über diese "Überlebensräume", aber auch zu den Inhalten des vom Bayerischen Naturschutzfonds geförderten Projekts "Natur auf Zeit" zu informieren, haben der LBV und der BIV zusammen eine Ausstellung zu dieser einzigartigen Kooperation zwischen Naturschutz und Industrie entwickelt. Die Ausstellung führt mit drei plakativen großen Infostellen und einem mit Sitzgelegenheiten gestalteten "Lebensraum" drumherum durch das Projekt mit seinen Bewohnern und den dazugehörigen Habitaten.

 

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 


Foto: R. Leitl - LBV Bildarchiv
Foto: R. Leitl - LBV Bildarchiv

Samstag, 24.August 2024, 20 Uhr

für Familien und Jugendliche ab 12 Jahren

 

Batnight: Fledermäuse – Akrobaten der Nacht

Anlässlich der Europäischen Fledermausnacht begeben wir uns gemeinsam mit dem LBV-Fledermausexperten der Kreisgruppe Roth-Schwabach Ruppert Zeiner auf eine spannende Fledermaus-Expedition an den Schleifweiher in Roth.

Treffpunkt: Parkplatz Schleifweiher Roth

Spende erwünscht statt Eintritt!

Anmeldung erforderlich!

 

 


 Foto: LBV
Foto: LBV

Sonntag, 01.September 2024 14-17 Uhr

für Alle

 

Kunterbuntes Jahresfest an der Umweltstation Rothsee

Ein Jahr voller Aktionen zum Thema „SDGs innen wie außen - die 17 Ziele sichtbar machen“ neigt sich ganz langsam dem Ende zu. Das wollen wir mit einem großen Fest gebührend feiern! Dazu gibt es viele tolle Aktionen und natürlich die ein oder andere Stärkung und Erfrischung für zwischendurch. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 


Foto: Dr. Andreas v. Lindeiner - LBV Bildarchiv
Foto: Dr. Andreas v. Lindeiner - LBV Bildarchiv

Termin folgt

für Erwachsene

 

Workshop: Mauersegler

Eine Veranstaltung mit LBV Gebäudebrüter-Experten Klaus Bäuerlein und weiteren fachkundigen Referenten. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der LBV Kreisgruppe Roth-Schwabach am Rothsee statt.

Spende erwünscht statt Eintritt!

Anmeldung erforderlich!

 

 

 


Foto: LBV
Foto: LBV

Mittwoch, 20. November 2024, 9 - 15 Uhr

für Schulkinder der 1. – 4. Klasse

 

Buß- und Bettag: Ganztagsbetreuung für Schulkinder

Am Buß- und Bettag können Kinder der Klassen 1-4 einen spannenden Tag an der LBV-Umweltstation am Rothsee verbringen. Es wird geforscht, gebastelt, gebaut und gespielt. Für die knurrenden Mägen bereiten wir gemeinsam ein Mittagessen (aus der Natur) zu.

Kosten: 25 € (LBV-Mitglieder 20 €)

Anmeldung erforderlich!

 

 


 Foto: Wolfgang Lorenz - LBV Bildarchiv
Foto: Wolfgang Lorenz - LBV Bildarchiv

Sonntag, 24. November 2024, 14 - 16 Uhr

für Familien und Kinder ab 12 Jahren

 

Der Seeadler

Habt ihr schon mal einen Seeadler am Himmel über dem Rothsee entdeckt? Seit ein paar Jahren gibt es hier nämlich ein junges Seeadlerpärchen, seit 2021 sogar mit Nachwuchs!

Das haben wir uns zum Anlass gemacht und wollen euch die Seeadler näherbringen, wenn auch nur durch Fernglas und Spektiv. Mit einem Experten der LBV-Kreis­gruppe Roth-Schwabach machen wir uns auf die Suche nach den Jägern der Lüfte und hoffen, sie an diesen Tagen anzutreffen. Zieht euch warm an und zum Aufwärmen gibt´s anschließend einen Vortrag im Innenraum - mit Geschichten zum "unserem" Rothsee-Seeadler!

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 


Sonntag, 08. Dezember 2024,  14 - 16 Uhr

für Alle

 

Tiere im Winter

Was machen die Tiere eigentlich im Winter, wenn wir uns an den warmen Ofen kuscheln? Familien mit Kindern ab 5 Jahren können am Sonntag, den 08. Dezember von 14 bis 16 Uhr auf der Umweltstation Rothsee viel Wissenswertes über die Überlebensstrategien von Eichhörnchen und Co. herausfinden.

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 

 

 


Wir bitten in den meisten Fällen um vorherige Anmeldung. Sie erreichen uns telefonisch unter 09174 - 977 377 3 oder per Mail an umweltstation-rothsee@lbv.de. Die Anmeldung gilt als verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr.

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Sonntag, 21. Januar 2024 13-17 Uhr

für Alle

 

AKTIONSTAG RUND UM DIE SDGS

Passend zum jeweiligen monatlichen Ziel (siehe Piktogramm) wird es alle zwei Monate einen Aktionstag vor Ort geben. Die Aktionen richten sich an Alle und werden in unterschiedlichen Formaten angeboten. Im Januar starten wir mit einem bunten Nachmittag zu den SDGs.

Spende statt Eintritt erwünscht.

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 


Freitag, 26. Januar 2024 von 15-17 UHR

für Kinder ab 8 Jahre

 

SDG Kinderprogramm

Pro Monat wird es ein spezielles Kinderprogramm zum jeweiligen SDG / Ziel geben. Die Termine werden immer Freitag Nachmittag stattfinden. 

Im Januar wird am das Programm “Experimente zum Nachmachen” angeboten.

Anmeldung erforderlich!

 

 


 

Online-Fortbildung via Zoom, 02. Februar 2024, 9-15 Uhr 

 

MULTIPLIKATOREN-FORTBILDUNG

Wie Sand am Meer? – Klimabildung zur Ressourcennutzung Sand

Zielgruppe: Umweltbildner, Umweltbeauftragte, Bildungsreferent*innen und Pädagog*innen, die in der außerschulischen Bildungsarbeit von Umweltstationen, Naturschutzzentren, Museen, Zoos, Behörden oder vhs mit Kindern und Erwachsenen regelmäßig aktiv sind.


Freitag, 16. Februar 2024 von 15-17 Uhr

für Kinder

 

SDG-Kinderprogramm: Nachhaltige Städte

Unser Kinderprogramm zu den 17 Zielen (SDG: Sustainable Development Goals) geht weiter! Neuer Monat, neue Themen.

Im Februar dreht sich alles um das Ziel 11 "Nachhaltige Städte und Gemeinden" und das Ziel 9 "Industrie, Innovation und Infrastruktur" 🥳

Wenn ihr also eure eigene Zukunftsstadt bei uns bauen wollt und dasnicht nur im Mini-Format, dann kommt am Freitag vorbei! Dazu gibt's lustige Spiele und viel Spannendes zu entdecken 🙂 Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung erforderlich!

 


Freitag, 23. Februar 2024, 19:30 Uhr

für Erwachsene

 

Vortrag zum Vogel des Jahres - Der Kiebitz

Der Kiebitz, Vogel des Jahres 2024, steht im Mittelpunkt eines informativen Vortrags, zu dem die LBV-Kreisgruppe Roth-Schwabach herzlich einlädt.

Erfahren Sie Wissenswertes über diesen, für sein markantes Aussehen und sein charakteristisches Balzverhalten bekannten Vogel, über seine Lebensweise sowie die Herausforderungen seines Lebensraums.

Vortrag von Richard Fischer, Vorsitzender der Kreisgruppe Fürth.

 

Spende erwünscht statt Eintritt!

Keine Anmeldung erforderlich!

 


Tödliche Kollisionen mit Fensterscheiben sind nicht selten. C.Bria
Tödliche Kollisionen mit Fensterscheiben sind nicht selten. C.Bria
Spiegelung. Anne-Schneider
Spiegelung. Anne-Schneider

Samstag, 24.Februar 2024 14-16 Uhr

für Erwachsene

 

Infoveranstaltung mit Vortrag: DIE BEDEUTUNG VON VOGESCHLAG AN GLAS IM URBANEN BEREICH: HINTERGRUND UND PRAKTISCHE LÖSUNGEN

Referent: M. Sc. Peter Stimmler

 

Durch Kollisionen mit Glas verenden jedes Jahr in Deutschland über 100 Millionen Vögel. Große Glasfassaden an Gebäuden oder Schallschutzwänden stellen das größte Risiko dar, insbesondere in naturnaher Umgebung. Bei der Veranstaltung erfahren Sie: 

  • wie Vogelschlag entsteht
  • wie gefährliche Glasstrukturen erkannt werden können
  • wie das Ausmaß von Vogelschlag ermittelt wird
  • welche wirksamen Schutzmaßnahmen es gibt
  • welche Gesetzesgrundlage existiert
  • welche Verantwortung Verantwortliche tragen

Im Anschluss wird am Beispiel der Umweltstation Rothsee das Erkennen und Erfassen von Vogelschlag gezeigt. Am Schluss werden Scheiben mit wirksamen Schutzmaßnahmen gesichert.

https://www.lbv.de/ratgeber/lebensraum-haus/gefahren-durch-glas/ 

 

Spende statt Eintritt erwünscht.

Keine Anmeldung erforderlich!