Ihre einmalige historische Chance:

Wir brauchen 1 Million Stimmen zur Rettung der Artenvielfalt!

Nicht nur Bienen, sondern unsere gesamte Artenvielfalt in Bayern ist stark bedroht
(Mooshummel, Foto: Monika Graf)
Nicht nur Bienen, sondern unsere gesamte Artenvielfalt in Bayern ist stark bedroht 
(Mooshummel, Foto: Monika Graf)

Bitte tragen Sie sich gleich Ihr Rathaus-Date in Ihren Kalender ein! In den Rathäusern und anderen amtlichen Eintragungsstätten sind die Listen ausgelegt.

Wichtig: Gültigen Ausweis mitnehmen!

 

Warum? 
In Bayern verschwinden immer mehr Tier- und Pflanzenarten, das ist wissenschaftlich belegt. Wir sind Zeuge des größten Artensterbens seit dem Verschwinden der Dinosaurier. Diese Entwicklung müssen wir stoppen. Es geht dabei auch um unser Überleben: Wenn es keine Bienen und Hummeln mehr gibt, wer bestäubt dann unser Obst und Gemüse?

Jeder einzelne muss das Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen. 10% der bayerischen Wählerinnen und Wähler müssen sich zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar 2019 in den Rathäusern eintragen. Das sind knapp 1 Million Menschen!

Dafür brauchen wir viele aktive Unterstützer und starke lokale Aktionsbündnisse!

Es dauert nur 2 Minuten, aber Sie retten das Leben bedrohter Arten. Nicht nur die Bienen!

 

Weitere Informationen unter Volksbegehren Artenvielfalt und auf der Homepage des LBV 

Kommende Veranstaltungstermine


Samstag, 16. Februar 2019, 10-12 Uhr: Auf der Spur der Dinosaurier

  (für Kinder ab 6 Jahren) Dinos leben noch heute! Gibt es sie wirklich? Welche Rolle spielt dabei dieser Archaeopteryx? Sind Krokodile mit den >> Lesen Sie mehr...


Sonntag, 24. Februar 2019, 14-16 Uhr: Konferenz der Tiere

  (für Alle) Jeden Monat kommt ein Tier zu Wort und gibt einen spannenden Einblick in sein Leben. Das Rotauge, die Erdkröte und der Birkenspan >> Lesen Sie mehr...


Freitag, 1. März 2019, 18-20.30 Uhr: Filmabend „More than honey"

  (für Erwachsene) More than honey ist kein weiterer Film über das Medienereignis Bienensterben. Dem Regisseur Markus Imhoof geht es um das Le >> Lesen Sie mehr...


© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Bundesfreiwilligendienst 2019

Du möchtest praktische Erfahrungen in der Umweltbildung sammeln und hast ab September 2019 Zeit?

Dann bewirb' dich für den Bundesfreiwilligendienst an der LBV Umweltstation Rothsee. >> Mehr Infos gibt's hier...

Öffnungszeiten 2018

Die Umweltstation ist für Gruppen jederzeit nach Absprache geöffnet.


Besucher sind

Samstags

von 13.00 bis 18.00 Uhr

und

Sonn- und Feiertags

von 11.00 bis 17.00 Uhr

 

sowie von Mai bis Oktober auch

Dienstags bis Freitags

von 14.00 bis 18.00 Uhr

herzlich willkommen!


Die Natur dankt!

Der Besuch der Umweltstation

kostet keinen Eintritt. 

Wir finanzieren unsere Arbeit über Ihre Spende.

Ausgezeichnet:
Inklusion...

... ist für uns selbstverständlich.

Deshalb laden wir zu allen unseren Angeboten Menschen mit Handicap ganz herzlich ein!

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION